Selbstverwirklichung

Selbstverwirklichung. Das bedeutet, das Leben zu führen, das ich mir wünsche. Es bedeutet, frei zu sein. Frei von äußeren Zwängen. Von Erwartungen, die andere an mich haben.

Jeder Mensch hat das tiefe Bedürfnis, sich selbst zu verwirklichen. Obwohl wir in einer Zeit voll unbegrenzter Möglichkeiten leben, bleibt dieses Bedürfnis leider bei vielen Menschen unbefriedigt.

Warum? Weil wir uns ausbremsen lassen von anderen. Weil wir zulassen, das innere Blockaden uns beherrschen. Weil unser Selbstwert zu gering ist und wir fürchten, mit unserem Lebensentwurf auf Ablehnung zu stoßen. Es ist einfacher, die Maßstäbe und Ansichten der Masse zu übernehmen. So lange wir das Leben führen, das andere, die meisten, befürworten, ist unser Lebensweg recht eben. Wir gehören dazu und haben unseren Platz in der Gesellschaft.

Doch werden wir so glücklich? Indem wir ein Leben führen, das nicht zu uns passt?

Wenn du dich nicht selbst verwirklichst

Hast du dich je in eine Jeans gezwängt, die dir eindeutig zwei Nummern zu eng war? Erinnere dich, wie du dich nach ein paar Stunden gefühlt hast. Rufe dir ins Gedächtnis, wie es in deinem Inneren „Ich will hier raus!!!“ geschrien hat.

Genau so verhält es sich auch mit deinem Leben. Musst du den Kopf einziehen, um in das Leben zu passen, das du führst? Bist du in deine momentane Situation – Beziehung, Wohnung, Job, Freundeskreis, Freizeit – im Laufe der Jahre „so rein gerutscht“? Dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis dein Inneres „Ich will hier raus!!!“ schreien wird.

Wie sich das äußern wird?

  • Indem du an einem Burn Out oder aber am Gegenteil erkrankst, dem Bore Out (Noch nie davon gehört? Lies diesen Artikel.).
  • Indem gähnende Langeweile und Leere deine täglichen Begleiter werden, und das, bei allem was du tust.
  • Indem du deinen Partner betrügst.
  • Indem du depressiv wirst, chronische Rückenschmerzen oder andere Leiden hast.

Je mehr wir uns von anderen Menschen und deren Normen beeinflussen lassen, desto unglücklicher werden wir. Wir sind aber nicht auf der Welt, um unglücklich zu sein!

Wenn du dich selbst verwirklichst

Wann hast du dich zuletzt rundum lebendig gefühlt? Wann warst du das letzte Mal von Glücksgefühlen, Dankbarkeit und Sinnhaftigkeit geflutet?

Selbstverwirklichung ist das Geheimnis eines erfüllten Lebens.

Selbstverwirklichung ist keine einmalige Aktion, kein linearer Vorgang mit Start und Ende.

Selbstverwirklichung ist ein Lebenskonzept. Ein nie aufhörender Prozess. Es ist ein lebenslanger Kreislauf des Aufbrechens und Ankommens.

Dinge, die deinem Leben heute Sinn geben, müssen dies in zehn Jahren nicht mehr tun. Sich selbst zu verwirklichen bedeutet, auf seine innere Stimme zu hören, ihr zu folgen und an den Erfahrungen, die sich daraus ergeben, zu wachsen.

Wie sich das äußern wird?

  • Du erlebst wahre Lebensfreude, Kreativität, Glück, und Sinn im Leben.
  • Du bist frei von der Meinung anderer und sorgst dich nicht darum, was die anderen bloß denken und hinterrücks über dich reden.
  • Du bist authentischer und tust die Dinge, die dir richtig vorkommen.
  • Du machst tiefere Erfahrungen, die dir sinnhaft erscheinen und dich erfüllen.
  • Du wirst gelassener.
  • Du sprudelst vor guten Ideen und gestaltest dein Leben proaktiv.

Sabbatical Selbstverwirklichung

Wie du dich selbst verwirklichst

Wie gesagt ist Selbstverwirklichung eine Lebensaufgabe und kein Projekt mit Start und Anfang.

Richte den Fokus (wieder) nach innen, beschäftige dich mit dir selbst.

Horche in dich hinein und beantworte dir folgende Fragen:

  • Wer bin ich eigentlich wirklich? Wer bin ich außerhalb meines Hosenanzugs?
  • Was will ich eigentlich wirklich?
  • Was macht mich glücklich, und nicht (nur) meine Eltern, meinen Partner, mein Umfeld?
  • Wie möchte ich leben?
  • Was sind meine Prinzipien und Werte?
  • Was möchte ich tun?

Wenn du dir deiner ganz persönlichen Träume, Wünsche und Pläne wirklich bewusst bist, verlässt du dich nicht mehr auf andere oder fühlst dich abhängig von äußeren Umständen. Du wirst erkennen, dass du die Macht in deinem Leben bist. Du wirst aktiv.

Sei dir darüber im Klaren, was du wirklich willst und wer du wirklich bist und knicke nicht ein. Höre nicht auf diejenigen, die dich kritisieren und deinen Weg in Frage stellen. Denn diejenigen, die destruktive Kritik üben und dich von deinem Weg abbringen wollen, sind meist diejenigen, die dich am meisten beneiden. Und diejenigen, die es leider nicht schaffen, sie selbst zu sein und ihre Träume zu leben.

Ob du egoistisch bist, wenn du deinem Herzen folgst? Nein, das Gegenteil ist der Fall. Du bist egoistisch, wenn du nichts aus deinem Leben machst und die Schuld dafür auf andere Menschen und äußere Umstände schiebst. Wenn du unzufrieden bist und deinen Unmut auf dein Umfeld überträgst. Am Arbeitsplatz, zu Hause. Wenn du ein erfülltes Leben führst, kannst du anderen etwas geben.

Wie du dich durch eine Auszeit selbst verwirklichst

Selbstverwirklichung bedeutet für jeden Menschen etwas anderes. Die einen verwirklichen sich selbst, indem sie eine Familie gründen. Andere verwirklichen sich in ihrer Arbeit, die ihnen Freude bereitet und über den Broterwerb hinaus auch Sinn gibt.

Da aber viele von uns neben Arbeit, Haushalt, Kindern, sozialen Verpflichtungen etc. oftmals viel zu wenig Zeit dafür haben, sich mit sich selbst zu beschäftigen, ist der Wunsch nach einer beruflichen Auszeit weit verbreitet.

Wie dir ein Sabbatical dabei helfen kann, dich selbst zu verwirklichen?

  • Du hast das erste Mal seit deiner Kindheit wieder den ganzen Tag ZEIT. Zeit, dich mit dir selbst zu beschäftigen. Zeit, dich mit deinen Träumen, Wünschen und Bedürfnissen auseinander zu setzen. Zeit, deine Lebensumstände zu hinterfragen und deine berufliche Tätigkeit zu überdenken.
  • Du kannst neue Orte und Menschen kennenlernen und aus deinem vertrauten Umfeld ausbrechen.
  • Du kannst Neues ausprobieren, beruflich wie privat. Eine Selbstständigkeit? Ein Ehrenamt? Neue Literatur? Neue Sportarten? Die Möglichkeiten sind unbegrenzt.
  • Du kannst dich mit deinen inneren Barrieren beschäftigen und dich deinen Ängsten stellen, um dich als Persönlichkeit weiter zu entwickeln.
  • Du kannst deine Heimat verlassen und die Welt kennen und verstehen lernen.
  • Du kannst den Alltagsstress hinter dir lassen und Raum für Tätigkeiten und Gedanken schaffen, die völlig brach lagen.
  • Du kannst deine Zeit in Dinge investieren, die dich erfüllen und glücklich machen, sei es eine Reise, ein Umzug, oder ein Entwicklungsprojekt bei einer Hilfsorganisation.
  • Du kannst dich selbst besser kennenlernen und herausfinden, was du wirklich willst.
  • Du kannst dich weiterbilden und wachsen.
  • Du kannst den Freiraum nutzen, um wichtige Entscheidungen zu treffen.

Hör damit auf, dir einzureden, du seist nicht gut genug, um etwas anderes zu machen, als das, was du gerade tust und was dich frustriert. Hör damit auf, dir einzureden, du hättest nicht genug Geld, um eine berufliche Auszeit zu nehmen. Befreie dich von der Angst, dich zu blamieren und von dem Bedürfnis, anderen gefallen zu wollen. Mache dir bewusst, dass du dich herausredest und Vorwände benutzt, um nicht ins kalte Wasser springen zu müssen. Und der Sprung ins kalte Wasser ist manchmal nötig, um Träume zu leben und glücklich zu werden!

Was bedeutet für dich Selbstverwirklichung?

Ich soll so Vieles…aber was will ich eigentlich? Wie du dich durch eine Auszeit selbst verwirklichst
Markiert in:        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *